Am 11. September war es endlich mal wieder Zeit für ein großes Get Together unserer kohleG:innen. Nachdem die Pandemie uns im April noch gezwungen hatte, unsere jährliche Generalversammlung online abzuhalten, gab es das dringende Bedürfnis, sich endlich einmal wieder in der analogen Welt zusammenzufinden.

Aus diesem Grund hatte der Vorstand zunächst zu einem gemeinsamen Ausflug ins Düsseldorfer Museum K21 geladen. Hier teilten sich die anwesenden kohleG:innen in vier Kleingruppen und erkundeten mit einem Fragebogen ausgestattet die Ausstellungsräume. Anschließend kamen alle Gruppen zusammen und präsentierten sich gegenseitig ihre Ergebnisse und Erlebnisse. Dabei hätten sich die Gemeinsamkeiten unserer Mitglieder nicht schöner zeigen können. Allen Gruppen gefiel am Ende der Ausstellungsraum am besten, in dem die Werke des chinesischen Künstler Ai Weiwei gezeigt wurden.

Nach dem Ausflug ins K21 ging es gemeinsam weiter ins Brauhaus Schumacher auf der Oststraße. Bei Speis und Trank ließen es sich die kohleG:innen gut gehen. Es wurde gequatscht und gelacht und natürlich wurden neue Pläne geschmiedet.

Mit dabei waren auch einige neue kohleG:innen, die sich ganz hervorragend in unsere Genossenschaft einfügen. Insbesondere von Rob und Kati werdet ihr schon bald mehr erfahren, da die beiden ab sofort auch unser Pädagogisches Team unterstützen und sich schon bald hier auf der Website präsentieren werden.

Tiemo

Zurück zur Übersicht