Was machen wir wohl an freien Sonntagen, wenn mal keine Workshops oder Projekte stattfinden? Richtig, wir zeigen unsere kreativen Talente der Öffentlichkeit. So war es zumindest am Sonntag, den 5. September 2021.
Nachdem wir bedingt durch Covid-19-Maßnahmen seit unserer Gründung Mitte 2019 kaum die Möglichkeit hatten, uns außerhalb des Internets zu präsentieren, meldeten wir uns mit einem Stand für das Zakk Straßenfest an.

Der komplette Vorstand, ausgestattet mit Zylinder, Glitzer Glitzer und Improvisationsrad, zeigte den interessierten Besucher:innen des Straßenfestes – egal ob groß oder klein – wofür kohleG eigentlich steht. Nämlich für ein kreatives und experimentierfreudiges Team mit besonderen Fähigkeiten. Jede:r, der oder die wollte, durfte an unserem Stand Wörter aufschreiben und mal an unserem Rad drehen. So entschieden die Besucher:innen, welche:r unserer Künstler:innen, zu welchem Wort malen, rappen oder Witze erzählen sollte. Für Alle war es am Ende ein großer Spaß, vor allem für die Kleinen, denen das Drehen besonders viel Freude bereitete.

Das Wetter spielte voll mit, und ein paar Spenden landeten auch in unserem Glas. Also aufgepasst, wenn ihr das nächste Mal eine:n Zylinderträger:in mit Glitzer Glitzer an einem Stand stehen seht, denn vielleicht geht es nicht um einen Zirkus, sondern um Jugendarbeit der besonderen Art.

Tiemo

Zurück zur Übersicht