„Wow!“, „Endlich!“, „Uns fehlen die Worte!“ – diese und Tausende ähnlicher Gedanken gingen durch unsere Köpfe am späteren Nachmittag 15. Juni 2021. Da tagte der Jugendhilfeausschuss Düsseldorf und hat unter anderen unsere Genossenschaft als einen Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Versteht ihr? Anerkannt! Als Träger! Der freien Jugendhilfe!
In der Welt der Jugendarbeit hat kohl eG ihren ersten Personalausweis bekommen. Ja, diesen Ausweis mit einem Foto aus Schnellfotobüdchen für 16 Euro, auf dem deine Haare und Gesichtsausdruck total dagegen sind, dass die Menschen dich sympathisch finden. Dieses Foto, das du niemanden zeigst. Aber es zählt immer das „Innere“. Und in uns sind wir mit der Anerkennung super-mega-wirwollendieganzeweltumarmen-froh!!!
Wir sehen uns bald wieder in Projekten, Workshops oder bei Aktionen! Davor aber genießen wir diese wunderbare Nachricht. Auf kohl eG!

Vladimir

Zurück zur Übersicht