Streit auf dem Schulhof gibt es immer wieder. Was tun, wenn die beiden Parteien sich aber nicht einigen können? Dafür gibt es an vielen Schulen inzwischen Streitschlichter*innen, engagierte Schüler*innen die es sich zur Aufgabe gemacht haben zu moderieren, zu vermitteln und bei der Entwicklung von Lösungsstrategien zu helfen. Einmal im Jahr findet in Düsseldorf der „Kongress für Streitschlichter“ statt, eine Möglichkeit für die Streitschlichter*innen sich unter einander auszutauschen und in verschiedenen Workshops ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Am 05.11.2019 fand der diesjährige Kongress des Forum Demokratie in einer Kooperation mit kohleG unter dem Motto „Streitschlichtung kreativ“ statt. Wir als kohleG stellten die Expert*innen für die einzelnen Workshops. Mit Hilfe von Kunst, Theater, Speakerscoaching, Deeskalationstraining und Rap-Musik wurde in verschiedene Rollen geschlüpft, über Formen der Gewalt diskutiert, am eigenen Auftreten gefeilt und gerappte Alternativen zu Beschimpfungen entwickelt.

Die Teilnehmer*innen waren voll dabei und brachten selber viel interessanten Input mit, sodass der Tag für sie und auch für uns ein voller Erfolg war.

 

Anna

Zurück zur Übersicht